Transportversicherung

Kündigunstermin 30.09.2018

Spedition - Frachtführer - Lagerhalter - Verlader
Verkehrshaftungsversicherung

Jahresprämie für Frachtführer, einschl. gesetzlicher Vers.-Steuer von 19 % Stückkosten

Fahrzeug bis 3,5 T GG bis 10,0 T GG über 10,0 T GG
BRD € 200 € 300 € 400
Europa einschl. GUS-Staaten € 250 € 350 € 450

mtl. Zahlungsweise

Ratenaufschlag entfällt

versicherte Güter

allg. Speditionsgut, Spirituosen, Tabakwaren, EDV-, optische Unterhaltungselektronik, Telekommunikationsgeräte gelten bis Warenwert 100.000,00 € mitversichert

temperaturgeführte Güter

20 % Prämienaufschlag

Haftungshöhe

40 Sonderziehungsrechte

Eigenbehalt / Integral-Franchise

€ 150,-- (Schäden bis 150 € werden vom Versicherungs-nehmer selbst getragen; Schäden über 150 € werden von der Versicherungsgesellschaft komplett übernommen.

ab 2 Fahrzeugen

Rabatte 5 % - 25 %, ggfs. Umsatzprämie z. B. 5 - 9 Fahrzeuge 20 % Prämiennachlaß

Firmensitz EU (z. B. Ltd. Firma)

Verkehrshaftungsversicherung auf Basis ADSp bzw. Transportrecht, HGB-Haftung

Prämie

wie BRD

Sonderrisiken

fremde Container und Wechselbrücken

Selbstbehalt

500 €

Jahresprämie einschl. 19% Vers.-Steuer

250 €

Ersparnis bis 60 % aufgrund Sonderkonditionen der Logistik Assekuranz

Wichtig: In der Regel beträgt die Laufzeit Transportversicherung 01.01. bis 31.12. In diesen Fällen ist der Kündigungstermin der 30.09.

Sonderregelung

Einige Transportversicherungen verlaufen unterjährig, d. h. z. B. Abschluß 01.04.2018 Ablauf 31.03.2019

Auch in diesen Fällen zählt die 3-monatige Kündigungsfrist, so dass dieser Vertrag spätestens zum 31.12.2018 gekündigt werden muß.

Besonderheit

Bei neu hinzukommenden Fahrzeugen – Aufbau einer Flotte – ist für die neu zu versichernden Fahrzeuge ein Versichererwechsel – Wahl eines anderen günstigeren Versicherers – empfehlenswert.